Wir sind ein privates Forum, besonders für PBs die nicht jeden Tag on sind
#1

Behandlung 1

in Notfallambulanz 16.03.2015 18:28
von Major | 289 Beiträge
zuletzt bearbeitet 08.02.2016 03:12 | nach oben springen

#2

RE: Behandlung 1

in Notfallambulanz 08.02.2016 20:19
von Dr.Marc Meyer • 218 Beiträge

Wieder Ambulanz dienst, alle anderen waren versorgt und ich kümmerte mich nun um die anderen Patienten. "Hallo, sie sind im Krankenhaus" leuchtete ich einer schwangeren Patientin in die Augen und sah sie an " Rufen sie Dr. Kahn bitte" meinte ich und sah die Patientin an "Können sie sich daran erinnern was passiert ist?" fragte ich und tastete ihren Nacken ab und ihre Gliedmaßen "Haben sie irgendwo schmerzen? Spüren sie das?" waren die Standard fragen für einen Arzt. Ich legte ihren Bauch frei "Das wird jetzt kalt" meinte ich und fuhr mit dem Ultraschall über ihren Bauch, sah mir alles an "Frau Schmitz es sieht soweit alles gut aus, gleich kommt noch unser Kinderarzt der sie noch einmal genau untersucht ok" meinte ich und sah sie an "Sie haben eine Gehirnerschütterung deswegen behalten wir sie ein paar nächte hier, ihr gebrochenes Bein versorgen wir später"

nach oben springen

#3

RE: Behandlung 1

in Notfallambulanz 14.02.2016 19:19
von Alexandra Shepard • 244 Beiträge

Sophia wurde auf die Liege geliegt und ich kontrollierte die Augen.
"Süße komm... wach auf... sonst kannst du doch nicht Jasper kennen lernen..."
Ich schaute mir die Wunde an.
"Wissen Sie schon was?" fragte ich den Sani.
"Ihr Arm scheint gebrochen zu sein, aber sie war die ganze Zeit bewusstlos. Abgesehen von dem Arm und der Wunde am Kopf scheint alles okay zu sein."
Ich nickte. "Gut... Sabine! Einmal zum Röntgen und VIP Behandlung! Und hat jemand Meyer angepiept?"


nach oben springen

#4

RE: Behandlung 1

in Notfallambulanz 14.02.2016 19:26
von Wechselchara Kind (gelöscht)
avatar

Ich merkte nicht wie die ganzen Leuten um mich herum wuselten. Dann wurde ich langsam wach aber das war nicht mein Zimmer, was war passiert`? Ich konnte mich an nichts mehr erinnern. Ich spürte nur wie mein Kopf und mein Arm weh taten und fing an zu weinen "Papa" rief ich und fing schlimmer an zu weinen "Aua.. Papaaa" rief ich wiede und eine Frau kam zu mir die ich nicht kannte "Shh alles ist gut du bist im Krankenhaus, wer ist denn dein Papa?" fragte sie doch ich weinte einfach nur weiter und fing schlimmer an zu schreien "Papa... wo bist du" ich versuchte mich auf zu setzten, schlechte Idee denn so kam die Übelkeit hoch und ich übergab mich zur seite des Bettes. Ich wimmerte vor mich hin und sah mich hektisch um bis ich ein bekanntes Gesicht sah "Alex" fing ich wieder an zu weinen. Wo war Papa nur, warum war ich hier, was war passiert?

nach oben springen

#5

RE: Behandlung 1

in Notfallambulanz 14.02.2016 19:29
von Dr.Marc Meyer • 218 Beiträge

Ich merkte meinen Pager und rief in der Ambulanz an
"Meyer, was gibt es so wichtiges? Es sind genug Ärzte da"

nach oben springen

#6

RE: Behandlung 1

in Notfallambulanz 14.02.2016 19:44
von Alexandra Shepard • 244 Beiträge

Ich wartete auf die Röntgen Bilder, die zum Glück schnell kamen.
"Gebrochen, ein glatter Bruch", sagte ich ruhig. Doch dann hörte ich Geschrei.
Ein Geschrei nach Papa.
Ich kam wieder ins Zimmer und sah, wie Sophia sich auf dem Boden ergab. Ich griff in meine Kitteltasche und gab über das Telefon eine Durchsage nach einer Reinigung. Kurz darauf wurde ein Gespräch von der Anmeldung durchgestellt.
"Marc, komm in N1... deine Tochter ist hier... Sie braucht ihren Vater...."
Mehr sagte ich nicht und legte auf, bevor ich zu Sophia ging. "Pscht... alles gut..." beruhigte ich sie. "Dein Schulbus hatte einen Unfall... Dein Papa kommt gleich..."
Die Putzfrau kam und wischte das Erbrochene weg und ging dann wieder.
"Ich mache deine Wunde am Kopf jetzt sauber und dann bekommst du einen Gips für deinen Arm... du darfst dir auch eine Farbe aussuchen", sprach ich ruhig mit ihr. Dann fiel mir etwas ein, dass sie ablenken könnte.
"Wie gehts deinem Hasen? Gefällt ihm sein neues Haus? Wie heißt denn dein Hase?"


nach oben springen

#7

RE: Behandlung 1

in Notfallambulanz 14.02.2016 19:54
von Wechselchara Kind (gelöscht)
avatar

Ich weinte weiter weil die Schmerzen immer stärker wurden und auch im Röntgen währte ich mich wodurch die Schwestern nur gröber wurden. Immer weiter weinte ich und hasste das hier einfach alles warum waren die so gemein zu mir? Ich sah zu Alex die an meine Wunde ging "Aua" sagte ich wieder nur und drehte den Kopf weg "Nein" schrie ich "Nein!" meinte ich wieder und hörte gar nicht mehr was sie über meinen Hasen fragte. Ich wollte einfach zu Papa und das der Schmerz auf hörte.

nach oben springen

#8

RE: Behandlung 1

in Notfallambulanz 14.02.2016 20:03
von Dr.Marc Meyer • 218 Beiträge

Ich hörte das Sophia da war und sofort rannte ich in die N1 uns sah meine Tochter schon schreiend da sitzen "Was machst du mit ihr?" blöffte ich Alex an und ging auf Sophia zu "Hey shh ich bin da Liebling" sagte ich und nahm sie vorsichtig in meine Arme. ich küsste ihr Haar "Ich bin da Liebling" tröstete ich sie und sah Schwester Sabine an "Was wurde gemacht?" fragte ich und sah zu Alex "Was!" fuhr ich Sabine an "Röntgen" sagte sie nur und ich sah zu Alex "Das ist alles?" fragte ich und schüttelte fassungslos den Kopf. "Sabine Zugang und 10 mg µMetamiztol" sagte ich und sah meiner Tochter in die Augen "Das macht nur einmal picks, Sabine ist die beste dadrin" meinte ich "Dann hört der Schmerz auch auf" sagte ich und leuchtete meiner Tochter in die Augen "Ok folg meinem Finger mit den Augen" sagte ich und nickte "Gut.. hast du schmerzen wenn ich hier drücke?" fragte ich und tastete ihren Kopf und Nacken ab, sagte ihr sie solle sich legen und machte am Körper weiter. "Prinzessin wir machen jetzt ein CT da kommst du in eine Röhre und es gibt ein kleines Geräusch aber ich bin da und rede mit dir ok" meinte ich und strich über ihre Wange. "Dann machen wir einen Gips um deinen Arm" sagte ich und nahm Alex die Bilder ab, sah sie mir genau an. "Sabine CT" sagte ich und drehte mich zu Alexandra um als Sabine Sophia raus gebracht hatte "Wie war das gestern? Gute Ärztin? Verletzung am Kopf und was machen wir? Nur ein scheiss Röntgen? Das erste ist CT verdammt nochmal" schnautzte ich sie an "Was haben sie ihnen eigentlich beigebracht Dr. Shepard" meinte ich nur und schüttelte Fassungslos den Kopf. "Schonmal dran gedacht, Kopfverletung, Bewusstlosigkeit, Erbrechen" deutete ich auf die Mappe und sah sie scharf an.

zuletzt bearbeitet 14.02.2016 20:04 | nach oben springen

#9

RE: Behandlung 1

in Notfallambulanz 14.02.2016 23:07
von Alexandra Shepard • 244 Beiträge

"Ich mach gar nichts mit ihr!" blaffte ich zurück.
Ich ging raus auf den Flur, weil das überhaupt nichts brachte, mit ihm zu diskutieren.
Sophia hatte sich einfach nicht beruhigt, weil ihr Vater nicht da war und nun war er da und ich wurde zur Schnecke gemacht.
Ich ging noch rein und wollte die Röntgenbilder abliefern, dir mir Marc aus der Hand riss.
Gerade als ich wieder gehen wollte, machte mich Marc zur Schnecke.
"Ist das jetzt dein Ernst?" fragte ich ihn. "Du hast doch gesehen, wie sie war! Sophia hat nach ihrem Vater geschrien, weil sie Angst hatte! Lauter fremde Menschen um sie herum! Eine Zugang konnten wir ihr nicht legen, wir hätten sie nur verletzt. Das CT war besetzt und so durcheinander wie sie war, wären die Bilder unbrauchbar gewesen!"
Ich atmete tief durch.
"Sei froh, dass ich dich gerufen habe Marc Meyer! Weil keiner wusste, wer der Vater dieses kleinen Mädchens ist! Sie hat nach dir gerufen und ich hab dich hergeholt! Du warst gerade nicht ihr Vater, sondern ihr Arzt! Geh und kümmere dich um deine Tochter! Ich kann nichts dafür, dass es dich scheinbar nicht interessiert hat, dass es ein Schulbus-Unglück gab! Du bist nicht der einzige Mann, dessen Tochter verletzt wurde!"
Ich wandte mich zum gehen. "Ich habe daran gedacht, aber ich wollte, dass ihr Vater bei ihr ist", sagte ich zu ihm. "Und jetzt kümmere dich um deine Tochter! Sie ist schon verstört genug nach dem, was passiert ist!"
Ich ließ ihn stehen und sah nach den anderen Patienten.


nach oben springen

#10

RE: Behandlung 1

in Notfallambulanz 14.02.2016 23:13
von Dr.Marc Meyer • 218 Beiträge

"Ich war ihr Vater und ihr Arzt, denn ich habe sie beruhigt und ihr dann wahrscheinlich das leben gerettet" Meinte ich ebenfalls "Sie kennt dich zumindest seit gestern, ein vertrautes gesicht und hättest du dir nur einmal eine Minute Zeit genommen, und ihr eklärt das die Schmerzen auf hören wenn der Zugang gelegt ist hätte sie dich machen lassen" meinte ich nur scharf und schüttelte den Kopf "Aber wenn man keine Ahnung von Kindern hat was will ich erwarten" sagte ich nur kalt und schüttelte den Kopf, verliess den Raum mit den Worten "Wir haben nicht nur ein CT" und ging zu Sophia.

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Behandlung 2
Erstellt im Forum Notfallambulanz von Major
0 16.03.2015 18:28
von Major • Zugriffe: 5

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Katharina Steele
Besucherzähler
Heute waren 50 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 420 Themen und 4825 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 21 Benutzer (24.06.2018 16:36).